Betriebliche Altersvorsorge

Die betriebliche Altersvorsorge ist ein hochkomplexes Arbeitsgebiet. Es wird geprägt durch das Betriebsrentengesetz (BetrAVG), das jedoch nicht alleine im Focus steht. Denn hinzu kommen Regelungen aus anderen Rechtsgebieten wie z.B. das Steuer-, Sozialversicherungs- oder auch Versicherungsaufsichtsrecht. Wie die Rechtsprechung des EuGH zeigt, ist auch das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) von großer Bedeutung. Ferner gewinnt die Finanzierung betrieblicher Versorgungsleistungen für die Unternehmen zunehmend an Bedeutung insbesondere durch das Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG), mit dem das wahre Verpflichtungsvolumen der betrieblichen Altersvorsorge in der Handelsbilanz verdeutlicht wird.

Aktuelles aus der Rückversicherung

Referent:
Herr Prof. Stefan Materne, FCII Lehrstuhl für Rückversicherung an der TH Köln Direktor der Kölner Forschungsstelle Rückversicherung Ausrichter des Kölner Rückversicherungs-Symposiums

Termin:
Mittwoch, 25.05.2022 von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr in

Inhalt:
Workshop zu den aktuellen Entwicklung in der Rückversichung
- RV-relevante regulatorische Entwicklungen (ua. EIOPA, BaFin)
- Rückblick auf die RV-Erneuerung 2021/2022
- Rückversicherungsmarkt (Unternehmen, Personalia, uä)
- Schlaglichter auf Geschäftsmodell RV-Makler, RV-Aspekte von ESG, Wertbeitrag von Industrie-Erstversicherung, ua.
-Erfahrungsaustausch der Teilnehmer
- Q&A

Prof. Stefan Materne, FCII
Lehrstuhl für Rückversicherung an der TH Köln
Direktor der Kölner Forschungsstelle Rückversicherung
Ausrichter des Kölner Rückversicherungs-Symposiums

Zielgruppe:
Alle an der Rückversicherung interessierten Personenkreise.

Arbeitsunterlagen:
Presentation Slides.

Seminargebühr:
99,00 € einschließlich Seminarunterlagen

Bildungszeit:
90 Min.

Seminarnummer: 22/008

Seminargebühr: 99,00 €

Ort:
Online


als PDF downloaden
weiterempfehlen
Jetzt anmelden!

Zurück Zurück zu den Seminaren