Betriebliche Altersvorsorge

Die betriebliche Altersvorsorge ist ein hochkomplexes Arbeitsgebiet. Es wird geprägt durch das Betriebsrentengesetz (BetrAVG), das jedoch nicht alleine im Focus steht. Denn hinzu kommen Regelungen aus anderen Rechtsgebieten wie z.B. das Steuer-, Sozialversicherungs- oder auch Versicherungsaufsichtsrecht. Wie die Rechtsprechung des EuGH zeigt, ist auch das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) von großer Bedeutung. Ferner gewinnt die Finanzierung betrieblicher Versorgungsleistungen für die Unternehmen zunehmend an Bedeutung insbesondere durch das Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG), mit dem das wahre Verpflichtungsvolumen der betrieblichen Altersvorsorge in der Handelsbilanz verdeutlicht wird.

Aktuelle Steuerthemen für Versicherungsunternehmen( Modul 3 von 4): Verwaltungsgrundsätze und Verrechnungspreise

Referent:
Herr Prof. Dr. Jochen Axer, Institut für Versicherungswesen der TH Köln

Termin:
Dienstag, 07.06.2022 von 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr in

Inhalt:
Mit Schreiben vom 14. Juli 2021 hat das BMF seinen neuen Erlass zu den Grundsätzen für die Korrektur von Einkünften gemäß § 1 AStG veröffentlicht. Ein Überblick und Hinweis auf Änderungen gegenüber dem bisherigen Erlass ist Inhalt des Seminars.

Dieses Seminar ist Teil einer Reihe, Sie können die komplette Reihe auch vergünstigt in einem Paket buchen.

Zielgruppe:
Experten und Interessierte von Versicherungsunternehmen

Arbeitsunterlagen:
Foliensatz im Webinar; Aufzeichnung des Webinars für die Teilnehmer

Seminargebühr:
99,00 € einschließlich Seminarunterlagen

Bildungszeit:
90 Min.

Seminarnummer: 22/003

Seminargebühr: 99,00 €

Ort:
Online


als PDF downloaden
weiterempfehlen
Jetzt anmelden!

Zurück Zurück zu den Seminaren