Rechnungswesen / Steuern

Das Rechnungswesen der Versicherungsunternehmen ist die zentrale kaufmännische Funktion, die die Aktivitäten und Geschäftsprozesse abbildet. Gerade in einer regulierten Branche gehen die Aufgaben weit über die notwendige zahlenmäßige Erfassung der Ertrags- und Aufwandsströme und die übliche externe Rechnungslegung hinaus: Aufsichtsrechtliche Normen definieren mit weitreichender Ausstrahlung in das Handels- und Steuerrecht Berichtspflichten, die die Stabilität und Sicherheit des Geschäfts und der einzelnen Versicherungsunternehmen begleiten sollen. Hierbei werden zunehmend quantitative Anforderungen mit qualitativer Darlegung verknüpft.

Versicherungsteuer-Änderungsgesetz 2020 viele neue Fragen…..

Referent:
Herr Prof. Dr. Jochen Axer, Institut für Versicherungswesen der TH Köln

Termin:
Mittwoch, 03.03.2021 von 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr in

Inhalt:
Das Gesetz ist beschlossen, ebenso wie die Durchführungsverordnung. Und das Gesetz wirft mehr neue Fragen auf als alte Themen zu beantworten. Schon gibt es Erlasse zu Themenfeldern, bereits veröffentlicht oder noch in Vorbereitung. Das Seminar bietet einen Überblick, mit Vorschlägen für Prüfungsschemata und konkreten Beispielesfällen

Zielgruppe:
Mitarbeiter in Versicherungsunternehmen, bei Maklern oder Asskuradeuren, die sich fachlich mit versicherungsteuerlichen Themen unter dem Stichwort der Risikozuordnung befassen; Mitarbeiter der Steuerabteilungen; Angehörige der beratenden Berufe

Arbeitsunterlagen:
Folien

Seminargebühr:
99,00 € einschließlich Seminarunterlagen, Mittagessen und Pausenerfrischungen

Bildungszeit:
90 Min.

Seminarnummer: 21/025

Seminargebühr: 99,00 €

Ort:
Online


als PDF downloaden
weiterempfehlen
Jetzt anmelden!

Zurück Zurück zu den Seminaren